Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Nachrichten & Berichte, Partien & Theorie, Top-Artikel

54. Judan – Iyama Yuta 9p holt sich den Titel und die 7. Krone!

Von | 21. April 2016

Im 54. Judan gewann Iyama Yuta 9dan am 20. April 2016 die vierte Partie gegen den Titelverteidiger Ida Atsushi Judan und sicherte sich damit nicht nur den Judan Titel, sondern mit diesem Sieg auch einen Platz in der japanischen Go Geschichte. Jetzt hält Iyama alle sieben großen Titel in Japan zur gleichen Zeit (Gosei, Honinbo, Judan, Meijin, Oza, Kisei, Tengen).

presseansturmjudan

Vor der vierten Partie hatten sich diesmal mehr Journalisten als üblich im Yugen no Ma eingefunden, da mit einem Sieg Iyamas ein Stück Geschichte geschrieben würde. Vor Iyama haben es nur zwei andere japanische Profispieler geschafft alle großen Titel in Japan zu erringen, doch Iyama ging heute noch einen Schritt weiter. Cho Chikun und Cho U haben in ihren Karrieren zwar alle Titel gewonnen, aber zu keinem Zeitpunkt waren sie Halter aller sieben Titel gleichzeitig.

Schon im März 2013 zog Iyama Yuta mit den beiden Legenden gleich als er den 37. Kisei gewann und damit als jüngster Spieler in der Geschichte einmal alle sieben Titel gewonnen hatte. Nach diesem Erfolg fehlte Iyama nur noch eines: Alle sieben Kronen gleichzeitig zu halten, was ihm heute, knapp drei Jahre später nun endlich gelang!

Als kleine Randnotiz: In Japan zählt man die sieben großen Titel im Go und auch im Shogi als “Kronen” (jap. Kan) und ist zum Beispiel mit sechs Titeln der “Rokkan” (Roku = 6) und mit sieben Titeln, wie Iyama jetzt, “Nanakan” (Nana = 7).

Auch mit allen sieben Titeln in einer Hand, bleibt das japanische Spitzen-Go aber immer noch spannend, denn nun gilt es für alle anderen Top-Spieler Iyama die Kronen zu stehlen und selbst den Versuch zu starten alle Sieben zu gewinnen. Die Frage ist nur: Wer schafft es den mittlerweile oft mit Lee Sedol verglichenen Iyama in Japan noch zu schlagen?

Nachfolgend nun die vier Partien des 54. Judan, in dem es Ida Atsushi leider nur einmal in der dritten Partie gelang Iyama zu schlagen und so nur vier von fünf Partien gespielt wurden.

vordemspiel
Die erste Partie wurde in Osaka gespielt:

judan2016

Die zweite Partie wurde in Komono (Mie) gespielt:

judan2016_2

Die dritte Partie wurde in Omachi (Nagano) gespielt:

Der erste Zug in der 4. Partie des 54. Judan.

Der erste Zug in der 4. Partie des 54. Judan.

Die vierte und letzte Partie wurde in Chiyoda (Tokyo) gespielt:

Jetzt bleibt nur noch abzuwarten ob Iyama Yuta auch international auch abräumen kann oder ob die chinesischen und koreanischen Spieler weiterhin dominieren werden.

Wir werden natürlich weiterhin darüber berichten!

Themen: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.