Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Nachrichten & Berichte, Top-Artikel

Schon wieder verloren? Analyse gefällig?

Von | 24. März 2015

Vor zwei Monaten wurde die Website www.go-academy.org eröffnet. Sie bietet Go-Spielern eine kostenlose Plattform, um ihre Partien von stärkeren Spielern analysieren zu lassen.

Fast jeder Go-Spieler möchte sein Spiel verbessern. Spielpraxis ist sicher ein wichtiger Punkt, aber Theorie ist ebenfalls erforderlich – und erfreulicher Weise gibt es inzwischen viele deutsch- und englischsprachige Lehrbücher, -videos und Go-Schulen. Wichtig ist aber auch die Auseinandersetzung mit den eigenen Partien, um Fehler und entgangene Möglichkeiten aufzudecken.

„In order to become a better Go player, reviewing a game is essential.
Otherwise, you keep making the same mistakes over and over again.“

Kazunari Furuyama (ehm. Go Insei & Autor von „Get Strong at Joseki”)

Genau hier setzt www.go-academy.org an und bietet Spielern die Möglichkeit, ihre Partien auf der Plattform zu teilen, um sie von stärkeren Spielern analysieren zu lassen. Für klassische Besprechungen mit Hilfe von Textkommentaren gibt es einen integrierten sgf-Viewer, mit dem die Spielanalysen nachvollzogen werden können. Daneben gibt es die Möglichkeit zur Verknüpfung von Video-Analysen.

goacademy01

goacademy02

Die Seite konzentriert sich voll auf diese Kernfunktionalität und bietet ein einfach zu bedienendes Interface in englischer Sprache. Es gibt bereits einige aktive Nutzer, ein Blick auf die gespeicherten Spielanalysen zeigt etliche Partien mit Spielstärken von 25 Kyu bis 1 Kyu. Für Dan-Spieler ist noch nicht viel dabei, sie betätigen sich bisher eher als „Reviewer“. Ein Highlight der Seite sind sicherlich die beiden Video-Spielanalysen von Hwang In-seong (8d, yunguseng.com).

Die  Anmeldung und Nutzung der Seite ist kostenlos. Der Gründer, Leo Schirmer aus Berlin, freut sich über jeden Besucher, der den Service einmal ausprobiert. Viel Spaß beim Analysieren!

Themen: ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.