Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Nachrichten & Berichte, Partien & Theorie

Codecentric Go Challenge 2015, Runde 4: Der Mensch triumphiert

Von | 4. November 2015

fj2011Die vierte Runde in der Codecentric Go Challenge fand am 31. Oktober auf dem KGS Go Server statt. Franz Josef Dickhut 6d gewann die dritte Partie in Folge gegen das Computer-Go-Programm Zen und entschied somit das Best-of-5-Match für sich.

Dickhut öffnete als Schwarz mit einem San Ren Sei die Partie und verweigerte Zen zunächst das Moyo, auf das das Programm tendenziell meistens abzielt. Der erste Kampf  verhieß schon eine respektable Führung für Dickhut: Zen priorisierte die gegnerische Gruppe am linken Rand zu töten während der deutsche Rekordmeister massives Gebiet an der Oberseite absteckte. So erhielt Zen zwar doch noch ein Mittelmoyo, doch nach beträchtlicher Reduktion blieb davon zu wenig übrig. Ein letzter Versuch, im schwarzen Einflussbereich zu leben, endete mit einem unvorteilhaften Ko für den Bot und einer Aufgabe nach Zug 223.

Ein souveräner Sieg für Franz Josef Dickhut, der sich nun schon im zweiten Jahr in Folge gegen die stärksten Go-Programme der Welt durchgesetzt hat.

Hier ist die Partiemitschrift:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.