Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Partien & Theorie

Der etwas andere Zug 3

Von | 9. März 2014

Hier die Fortsetzung von „Der etwas andere Zug“. Und wieder geht es um besondere Züge, die etwas vom gewöhnlichen Spiel abweichen und uns gerade deshalb auf neue Ideen bringen und uns neu auch über unsere Spielweise nachdenken lassen. Ich hoffe, dass ihr mit dieser Serie weiter Spaß habt und neue Ideen für euer Go bekommt.

Dia. 23

Dia. 23

Dia. 23: Dieses Mal präsentiere ich eine magische Joseki-Anwendung von Lee Changho. S1 ist ein Treppenbrecher für die Treppe mit A.
Dia. 24

Dia. 24

Dia. 24: So kommt das Joseki links zustande.
viktor_25

Dia. 25

Dia. 25: Wenn Weiß mit W24 in Dia. 24 nicht in der Ecke deckt, passiert etwas ganz Böses …
viktor_26

Dia. 26

Dia. 26: … es entsteht bis 22 ein Ko! In der unteren rechten Ecke hat Schwarz unzählige Drohungen.
viktor_27

Dia. 27

Dia. 27: Also geht die Partie so weiter. W 9 ist ein Zug, der die Treppe decken soll, ohne links zu viel abzugeben. Die Partie ist aber nun schon sehr anstrengend für Weiß.
viktor_28

Dia. 28

Dia. 28: Lee Changho spielt nun mit 4 denselben Zug als Treppenbrecher noch einmal.
viktor_29

Dia. 29

Dia. 29: Weiß deckt letztendlich mit 10 und die Partie steht dann schon sehr gut für Schwarz.
viktor_30

Dia. 30

Dia. 30: Mit den vielen Treppenbrechern hat Schwarz letztendlich enorm profitiert und zugleich Weiß schwach gehalten und indirekt die untere Seite gedeckt. Alles in allem sehr beeindruckend!

Themen: ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.