Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Nachrichten & Berichte

Erster Europäischer Go-Grand-Slam in Berlin

Von | 29. März 2015

Am Osterwochenende wird in Berlin Go-Geschichte geschrieben! Im Chinesischen Kulturzentrum in der Klingelhöferstraße 21 wird zum ersten Mal ein Grand-Slam-Turnier mit einem fünfstelligen Preisgeld für den Sieger ausgespielt. Startberechtigt bei diesem Einladungsturnier sind folgende Spieler:

  • Pavol Lisy 1p
  • Ali Jabarin 1p
  • Ilya Shikshin 1p
  • Alexander Dinerchtein 3p
  • Mateusz Surma 1p
  • Catalin Taranu 5p
  • Cristian Pop 7d
  • Fredrik Blomback 6d
  • Ondrej Silt 6d
  • Viktor Lin 6d
  • Andrii Kravets 6d
  • Artem Kachanovskyi 6d
  • Cornel Burzo 6d (reserve player)

Dabei sind die 2014 und 2015 zertifizierten Spieler (Lisy, Jabarin, Surma, Shikshin) bereits für die Finalrunde qualifiziert. Die übrigen 8 Spieler treffen zunächst in einer Vorrunde aufeinander, wobei deren Sieger das achtköpfige Finalfeld komplettieren. Die Verlierer der Vorrunde können am 6. China Cup teilnehmen, der als offenes Turnier parallel ausgetragen wird. Die Finalteilnehmer bestreiten drei Partien und verteilen unter sich insgesamt ein Preisgeld von über 20.000 Euro:

  • 8. Platz: € 500
  • 7. Platz: € 600
  • 6. Platz: € 700
  • 5. Platz: € 800
  • 4. Platz: € 1.250
  • 3. Platz: € 2.500
  • 2. Platz: € 5.000
  • Sieger: € 10.000

Als Hauptschiedsrichter wir Li Ting 1p vor Ort sein, für Partiekommentare stehen Zhao Baolong 2p and Yoon Young-sun 8p bereit.

Themen: , , , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.