Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Nachrichten & Berichte, Partien & Theorie, Top-Artikel

Europäisches Team spielt in chinesischer C-Liga

Von | 27. Juni 2017
Mitte Juni nahm zum ersten Mal ein europäisches Team an der chinesischen C-Liga teil. Die C-Liga ist ein jährliches 7-Runden-Team-Turnier mit 4er-Teams. In diesem Jahr wurde es in Quzhou ausgerichtet und 26 Mannschaften kämpften um die Top-3-Plätze zum Aufstieg in die B-Liga.

Li Ting 1p (sitzend rechts) mit “ihrem” EGF-Team (v.l.n.r.) Mateusz Surma, Pavol Lisy, Ali Jabarin und Ilya Shikshin

Die europäische Mannschaft setzte sich wie folgt zusammen:
  1. Ilya Shikshin 1p
  2. Ali Jabarin 1p
  3. Pavol Lisy 1p
  4. Mateusz Surma 1p

Die 4 Spieler wurden aus den 5 EGF-Profis in einem Qualifikationsturnier bestimmt, bei dem Artem Kachanowskyi 1p den 5. Platz belegte, so dass er in diesem Jahr nicht mitspielte. Da wir schon bald sechs EGF-Profis haben werden, wird es im nächsten Jahr mehr Wettbewerb geben beim Kampf um die Mannschaftsplätze. Die Reihenfolge in der Mannschaft wurde nach EGF-Rating bestimmt.

Zur Vorgeschichte: Das EGF-Team in der C-Liga wurde auf Bitte der EGF-Profis erstellt. Vor ca. einem Jahr haben sie sich an Li Ting 1p gewandt und sie gefragt, ob es möglich wäre, ein Team zu gründen und an der Liga teilzunehmen und schon ein paar Monate später bekamen sie eine positive Rückmeldung und Li Ting hatte sogar einen Sponsor für das Team gewinnen können.

Zunächst war unsere Absicht, durch diese Veranstaltung allein etwas internationale Turnierpraxis zu gewinnen, denn es gibt sonst kaum eine Gelegenheit, fast 30 Turnierspiele gegen chinesische Profis zu absolvieren. Fast alle Spieler, die an der C-Liga teilnehmen, sind aktive, junge Profis. Chinesische Mannschaften dürfen einen Amateur-Spieler am 4. Brett einsetzen, aber das waren meist Top-Amateure wie Hu Yuqing (zweimal WAGC-Champion) und Wang Chen oder junge Spieler, die erwarten, zum Profi promoviert zu werden. Mittlerweile sind die 1. und 2. Bretter der C-Liga in der Regel mindestens unter den Top 250 der chinesischen Pro-Rating-Liste.

Das europäische Team landete zwar auf dem letzten Platz und spielte 0:4, 1:3, 2:2, 2:2, 2:2, 0:4 und 0:4, aber Mateusz Surma legte mit 4 Siegen eine beachtliche Bilanz hin. Es folgen alle seine Partien aus diesem Turnier:

1. Runde

2. Runde

3. Runde

4. Runde

5. Runde

6. Runde

7. Runde

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung von der Website der EGF übernommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.