Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Nachrichten & Berichte, Top-Artikel

Googles CEO Pichai besucht Go-Schule in China

Von | 3. April 2016

Der derzeitige Google-CEO Sundar Pichai hat Ende März die Go-Schule von Nie Weiping 9p in Beijing besucht. Neben Nie Weiping waren bei dem Besuch auch Ke Jie 9p, Gu Li 9p und Fan Hui 2p zugegen. Letzterer hatte im November als erster Profi-Spieler überhaupt ohne Vorgabesteine gegen eine Go-Software verloren, das Programm Alphago von Googles Tochterfirma Deepmind. Diese Niederlage ist historisch aber weit in den Hintergrund gerückt, da AlphaGo in diesem März den Top-Profi Lee Sedol 9p, dem wohl dominierenden Go-Spieler der vergangenen 10 Jahre, mit einem eindeutigen 4:1 besiegen konnte, was weltweit zu einem breiten Medienecho geführt hat.

Ce-2-5DWwAE3iL7

Gu Li, Sundar Pichai, Fan Hui, Nie Weiping (fast verdeckt) und Ke Jie (v.l.n.r.)

Pichais Besuch in China nährt jetzt natürlich die Gerüchte, dass es in naher Zukunft zu einem weiteren AlphaGo-Wettkampf kommen wird – und zwar dieses Mal mit der aktuellen Nummer 1 im internationalen Go, dem chinesischen Profi Ke Jie, der die Niederlagen von Lee Sedol selbstsicher kommentierte, dass er sich selbst gegen die Software noch als Favorit sehen würde. Die enorme öffentliche Aufmerksamkeit, die das Match zwischen AlphaGo und Lee Sedol in China bewirkt hat, und das enorme Interesse, dass Google am chinesischen Markt unterstellt werden darf, lassen ein Match von AlphaGo gegen den chinesischen Top-Spieler in naher Zukunft als sehr wahrscheinlich erscheinen. Wobei Ke Jie gegenüber Lee Sedol den großen Vorteil haben wird, deutlich vor der Spielstärke von AlphaGo gewarnt zu sein. Während sich Lee Sedol im März mit Blick auf die AlphaGo-Partien gegen Fan Hui aus dem letzten Jahr noch in Sicherheit wähnen könnte, darf sich Ke Jie bereits im Vorfeld mental auf einen absolut ebenbürtigen Gegner einstellen.

 

Themen: , , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.