Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Verlag & Shop

Hebsacker Verlag hat immer mehr Probleme …

Von | 22. Dezember 2014 1 Kommentar
66181_553615451417183_7343785386339008566_n

ChoHyeYoen 9p hat chinesische Klassiker überarbeitet und übersetzt

Probleme sind beim Go nichts schlechtes. Sie zu lösen soll einer der besten Wege sein, um stärker zu werden beim Go. Neben dem allgemeinen Rechenvermögen, das für das Spiel essentiell ist, stärkt es auch das Verständnis für gute Form, Tesujis, Timing sowie Stärke und Schwäche von Stellungen. Bereits im alten China waren sich die Weiqi-Meister dessen bewußt und deshalbt gab es schon damals große Problemsammlungen zur Verbesserung der Spielstärke.

Zwei dieser klassischen Werke hat nun dankenswerterweise Cho Hye Yoen 9p in englicher Sprache, überarbeitet und teilweise mit weiteren Diagrammen und Korrekturen neue herauausgegeben:

In vier Teilbänden ist „The Profound and Mysterious“ (Xuanxuanqijing) aus dem 14. Jahrhundert erschienen. Es wurde erstmals 1349 veröffentlicht, die Einleitung ist sogar von 1347. Dieses Leben-und-Tod-Buch, dass vor so vielen Jahrhunderten geschreiben wurde, erfreut sich unter Profis wie Amateuren immer noch großer Beliebtheit, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Sammlung über die einzelnen Probleme alle notwendigen taktischen Grundlagen des Go-Spiels präsentiert und vermittelt.

In sechs Teilbänden ist das berühmte „Guanzipu“ (jap. Kanzufu) aus dem 17. Jahrhundert erschienen. Das Guanzipu gilt als die größte Problemsammlung der klassichen Periode. Ihr erster Herausgeber war Guo Bailing 1660, gefolgt von Tao Shiyu 1689. Ursprünglich impliziert der Name Guanzipu Endspielprobleme, aber über die Zeit ist die Sammlung angewachsen und enthält jetzt auch andere Themenbereiche wie Angriff oder Form/Tesuji. So geht es z. B. oft auch nur um die optimale Behandlung einer Situation im Hinblick auf das Enspiel oder die Ausnutzung von Formschwächen beim Gegner. So endhält das Guanzipu einige Probleme mehrfach mit unterschiedlichen Antworten, je nachdem unter welchem Hinblick in der Situation gespielt werden soll. Zahlreiche Ausgaben dieser Problemsammlung wurden bereits veröffentlicht, zum ersten Mal liegt sie nun in englischer Sprache vor. Jeder einzelne Band enthält über 100 Probleme, insgesamt werden 677 ausgesuchte Probleme präsentiert. Cho Hye Yoen 9p hat alle Fehler der klassischen Editionen in Aufgaben und Antworten korrigiert, die einzelnen Aufgaben nach Schwierigkeitsgrad von einstelligem Kyu bis Hochdan klassifiziert und bei extrem schwierigen Probelmen auch zusätzliche Antwortdiagramme hinzugefügt.

 

1 Kommentar »

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.