Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Kultur & Geschichte, Nachrichten & Berichte, Top-Artikel, Videos

Koreanischer Baduk-Manga wird verfilmt

Von | 10. Oktober 2014

Ein Manga über Baduk mit dem Titel Mi-seng (미생), das bereits 2012 in Korea erschienen ist und dort recht erfolgreich war, wird derzeit verfilmt. Für die Dreharbeiten konnen in Nebenrollen so prominente Profispieler wie Cho Hun Hyeon 9p und Yoo Chang Hyuk 9p gewonnen werden. Cho Hun Hyoen dominierte die koreanische Baduk-Szene in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts und hat spätestens seit seinem Sieg beim ersten Ing Cup 1988 in seinem Land den Kultstatus. Yoo Chang Hyuk war neben Lee Chang Ho einer der „jungen Wilden“, die die Nachfolge von Cho Hun Hyen in der zweiten Hälfte der 80er und in den 90er Jahren antraten. Cho Chang Hyuk 9p gilt bis heute als einer der besten Angriffsspieler der Welt.

Im Werbevideo für das Manga trag seinerzeit sogar Lee Se Dol 9p auf, der gegenwärtig vielen als einer der stärksten, wenn nicht der stärkste lebende Baduk- bzw. Go-Spieler gilt:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.