Nachrichten & Berichte

Ankündigungen, Nachrichten und Berichte aus der Welt des Go-Spiels

Partien & Theorie

Partien, Kommentare und Theorie aus der Welt des Go-Spiels

Kultur & Geschichte

Interesseantes und Hintergründiges aus der Welt des Go-Spiels

Dies & Das

Spannendes und Nebensächliches rund um die Welt des Go-Spiels

Verlag & Shop

Aktivitäten, Aktionen und Angebote aus dem Hebsacker Verlag

Home » Nachrichten & Berichte

Neue Weltmeisterschaft mit Computerbeteiligung

Von | 1. Dezember 2016

Der japansiche Go-Verband Nihon Ki-in kündigte am vergangenen Dienstag für den März 2017 ein neues WM-Turnier in Osaka an, an dem Top-Profi-Spieler sowie ein starkes AI-Programm teilnehmen werden. Das Turnier wird von NTT Docomo, Mitsui Sumimoto, Daiwa Securities, Hankyu Inc. und Nikkei Inc. gesponsert und vom Nihon Kiin organisiert. Mit Siegprämien von 30 Millionnen Yen (ca. 250.000 Euro) für den Sieger und 10 Millionen Yen (ca. 83.000 Euro) für den Zweitplatzierten ist das Turnier sehr attraktiv dotiert.

000385Vom 20. bis 24. März werden drei Top-Spieler aus Japan, China und Korea und DeepZen in einem Round-Robin-Turnier (jeder gegen jeden) in der Nihon-Kiins-Niederlassung gegeneinander antreten. Sollte dabei kein eindeutiger Sieger ermittelt werden können, sind Playpoff-Partien geplant. Iyama Yuta 9p (Foto) wurde bereits als japanischer Vertreter benannt. Er sagte gegenüber der Presse, dass er sich geehrt fühle, ausgewählt worden zu sein, und dass dies das erste Mal seit langer Zeit sei, dass er in einem internationalen Turnier ohne Konflikte mit inländischen Wettkämpfen mitspielen könne. Er versprach, sein Bestes zu geben, um ein gutes Ergebniss für Japan zu erzielen. Der chinesische und der koreanische Vertreter werden in Kürze benannt.

DeepZenGo wurde als Vertreter der Computerseite ausgewählt. Gerüchten zufolge hat Google Deepmind eine Teilnahme von AlphaGo abgelehnt. Hideki Kato, der Autor von DeepZen, dankte den Organisatoren des Turniers für ihren Einsatz und versprach, dass DeepZenGo in den kommenden Monaten hart daran arbeiten werde, seine Spielstärke noch steigern, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Im Wettkampf gegen Cho Chikun hatte DeepZenGo ja bereits bewiesen, dass es ein durchaus ernstzunehmender Gegner sein kann.

Themen: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Seien Sie bitte so nett, bleiben Sie beim Thema und hinterlasen Sie keinen Spam.